Bohnensalat mit Ingwer-Limetten-Dressing und ErdnĂŒssen

Bohnensalat ist ein Klassiker! Kaum eine Grillparty oder Salatbuffet kommt ohne ihn aus. Wir haben den GemĂŒsesalat neu interpretiert. Mit einem frischen Ingwer-Limetten-Dressig und gerösteten ErdnĂŒssen verpassen wir dieser beliebten Beilage einen leicht asiatischen Touch. Das mĂŒsst ihr unbedingt probieren!

Bunter Weihnachtssalat mit Cranberries

Die OuvertĂŒre unseres diesjĂ€hrigen WeihnachtsmenĂŒs ist ein bunter Weihnachtssalat mit Cranberries und PekannĂŒssen. Die Vorspeise besticht durch ihre Einfachheit und ihr Bouquet an Aromen. Seid unsere GĂ€ste, wir laden euch zu unserem Weihnachtsessen ein.

Coleslaw mit veganem Dressing

Coleslaw ist der heimliche Star jeder Grillparty, wo er zwischen Burgern und Spiesschen seine Show abzieht. Ein Salat, der es wagt, sĂŒss und sauer zugleich zu sein und cremig noch dazu. Wer hĂ€tte gedacht, dass gehobeltes GemĂŒse so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann? Mit unserem veganen Dressing kann er all das und noch viel mehr.

Das beste orientalische Hummus

Hummus kann man als die Mutter aller Mezze bezeichnen. Vor Jahren noch ein gut gehĂŒtetes Geheimnis aus dem Nahen Osten ist das schmackhafte KichererbsenpĂŒree heute in fast jedem Laden zu finden. Selbstgemacht schmeckt es natĂŒrlich am besten!

Fenchel-Rucolasalat mit Avocado und Pistazien

Fenchel sorgt im Sommer mit seinem sĂŒsslich-wĂŒrzigen Geschmack fĂŒr eine erfreuliche Erfrischung. Dazu passen cremigen Avocados wunderbar. Damit nicht genug! Wir kombinieren diese Combo mit einem Salat der auch gerade Saison hat, dem aromatischen Rucola.

Georgische Auberginenrollen mit NussfĂŒllung

Diese mit NĂŒssen gefĂŒllte Auberginen schmecken so gut, dass ihr euch unbedingt nĂ€her mit der KĂŒche Georgiens auseinandersetzen wollt. Wenn SpezialitĂ€ten aus dem Kaukasus etwas Neues fĂŒr euch sind, dĂŒrft ihr gespannt sein. Wir klĂ€ren ausserdem, woher die Ähnlichkeit mit Gerichten aus dem Nahen Osten kommt.

Gnudi – Ravioli nackt und vegan

Gnudi sind nackte Ravioli aus der Toskana. Oder sollen wir sie als Ricotta-Gnocchi bezeichnen? Schlussendlich spielt das keine Rolle. Nachdem ihr dieses Rezept probiert habt, werdet ihr ohnehin keinen Vergleich mehr brauchen, denn Gnudi sind unvergleichlich gut.

LĂ€dt
Schliessen
Schliessen