Veganer Hackbraten mit Kartoffelstock und Bratensauce

Gut zu wissen!
Vom Hackbraten gibt es weltweit ├╝ber 30 verschiedene Varianten.

Hackbraten gibt es seit es Grosis gibt. Eure Grossmutter h├Ątte sicher auch Freude an dieser veganen Variante. Geschmacklich gibt es kaum einen Unterschied zum Original. Das liegt nat├╝rlich auch am Kartoffelstock und der Bratensauce, die zu diesem Klassiker unbedingt dazugeh├Âren.

Enth├Ąlt Werbung f├╝r Nahrin.

Direkt zum rezept

Hackbraten mit Kartoffelstock ist in der Schweiz so selbstverst├Ąndlich, dass viele meinen, es sei ein Schweizer Gericht. ­čçĘ­čçş Das ist auch nicht verwunderlich, denn jeder hat ein Grosi, das den besten Hackbraten macht. Manchmal ist es auch die Tante oder die Mutter. Auf jeden Fall haben die meisten Familien ihren ganz besonderen Braten. Wenn es aber kein Schweizer Gericht ist, woher kommt es dann? ­čĄö

Veganer Hackbraten mit Kartoffelstock und veganer Bratensauce im Teller

Der Hackbraten, das Weltgericht

Tats├Ąchlich ist es so, dass es ├╝berall auf der Welt Grossm├╝tter, Tanten, Cousinen oder M├╝tter gibt, die den besten Hackbraten machen. ­čśő Das Gericht findet man in zahlreichen L├Ąndern rund um den Globus. Damit ist der Hackbraten fast so vielseitig wie das Fladenbrot, das auch in allen Weltregionen bekannt ist.

In ├ľsterreich und Deutschland nennt man ihn auch falscher Hase, faschierter Braten oder Heuchelhase. In den USA heisst er Meatloaf. In Schweden wird der grosse Bruder der K├Âttbullar K├Âttf├Ąrslimpa genannt. Aber auch in der orientalischen K├╝che kennt man das Gericht. In der T├╝rkei heisst es K├Âfte, im Libanon Kibbeh. Sympathisch sind mir die Ungaren, die das Gericht nach mir benannt haben. Dort heisst der Hackbraten Stef├ínia szelet. ­čśÄ Damit ist allerdings noch nicht gekl├Ąrt, wo der Hackbraten herkommt. Am ehesten kommt man bei der Variante aus Chile darauf, dort heisst er n├Ąmlich Asado Aleman, also frei ├╝bersetzt Deutscher Braten.

Allerdings kann Deutschland den Hackbraten nicht alleine f├╝r sich beanspruchen, als Ursprung gilt auch Skandinavien und Belgien. Dabei waren Hackfleisch und der Hackbraten schon bei den R├Âmern bekannt. Das Gericht wird im ├Ąltesten ├╝berlieferten Kochbuch der Welt erw├Ąhnt. Das Apicus (auch De re coquinaria genannt) aus dem 3. oder 4. Jahrhundert enth├Ąlt verschiedene Rezepte f├╝r Gehacktes.

Veganer Hackbraten auf Holzbrett

Veganer Hackbraten

Dass bei Hackbraten alles erlaubt ist, solange Hackfleisch drin ist, kann ich nur halb unterschreiben. Der Teil, dass alles erlaubt ist, stimmt tats├Ąchlich. Dass ich die Aussage das Fleisch betreffend nicht unterst├╝tzen kann, wird euch nicht ├╝berraschen. Wenn ihr den Hackbraten einmal selber gemacht habt, werdet ihr mich verstehen. Wie bei vielen Gerichten ist es nicht das Fleisch, das den Hackbraten ausmacht, sondern die ├╝brigen Zutaten. Die bleiben bei der fleischlosen Variante dieselben.

Nicht ganz dieselben, denn die Eier fallen ebenfalls weg. Dieser Teil ist eine Herausforderung, denn wenn Eier oder Br├Ąt zum Binden wegfallen, muss Ersatz gefunden werden. Das ist aber ganz einfach. Als Ei-Ersatz verwende ich Haferflocken und Sojamehl. So bleibt der Braten in Form und die Konsistenz ist wie bei Grosi. Das funktioniert ├╝brigens bei aufgekochtem Sojahack genauso gut, wie bei Hack-Alternativen aus dem Supermarkt.

Unser Rezept ist relativ traditionell. Wer mag, kann kreativ mit den Aromen jonglieren. Die Zwiebeln k├Ânnt ihr zum Beispiel mit Weisswein oder einem Schuss Cognac abl├Âschen. Auch mit den Kr├Ąutern d├╝rft ihr ruhig kreativ sein. Feel free! ­čĹĘ­čĆ╗ÔÇŹ­čŹ│

In Love mit Kartoffelstock

Wo Hackbraten ist, darf Kartoffelstock nicht fehlen. ­čśŹ Das ist wie Starsky and Hutch, Tom und Jerry oder Mario und Luigi. Kartoffelstock geh├Ârt einfach dazu! Und da nehmen wir nat├╝rlich keine Abk├╝rzung und machen den Stock gleich selber. Das geht ├╝brigens ganz leicht.

Auch hier merkt ├╝briges niemand, dass der Kartoffelstock vegan ist. Mit der veganen Butter und der Sojamilch wird der Stock wunderbar cremig. Das ist wichtig, denn der Hackbraten selber hat ebenfalls eine feine Konsistenz. Bei diesem Gericht w├Ąre Kartoffelstampf definitiv zu grob. Ihr fragt euch, was der Unterschied zwischen Schweizer Kartoffelstock und Kartoffelp├╝ree oder Kartoffelbrei aus Deutschland ist? Schwer zu sagen, denn die Rezepte sehen auf dem Papier relativ gleich aus. Ich habe allerdings immer das Gef├╝hl ┬źunserer┬╗ Kartoffelstock sei cremiger.

Am Schluss kommt das ┬źSeeli┬╗

Unsere Leserinnen und Leser ausserhalb der Schweiz werden sich wohl fragen, was ein ┬źSeeli┬╗ ist. Wie ihr wisst, nutzen wir das Diminutiv gerne und oft. Ein Seeli ist ein kleiner See. Das w├╝rde auf Hochdeutsch Seechen heissen. Ich bezweifle jedoch, dass dieses Wort in Deutschland sehr oft verwendet wird. Bei uns wird Seeli eigentlich auch nur in Verbindung mit Kartoffelstock verwendet.

M├Âglicherweise ist die Verwirrung nun noch gr├Âsser. Keine Angst, dies soll kein Exkurs in Schweizer Gew├Ąsserkunde werden. Hier geht es um Bratensauce. Was w├Ąre Hackbraten ÔÇô was w├Ąre Kartoffelstock ÔÇô ohne Bratensauce. Als Kind hat mich Mama immer gefragt ob ich ein Seeli m├Âchte, wenn sie Sauce ├╝ber den Stock gegeben hat. Ihr k├Ânnt mir glauben, das fragt jede Mutter. Und die Kinder sagen immer ja und essen dann ihr Leben lang Kartoffelstock mit einem kleinen See aus Bratensauce in der Mitte. ­čśŹ

Veganer Hackbraten mit Kartoffelstock und veganer Bratensauce

Wo wir bei der letzten veganen Herausforderung bei diesem Gericht w├Ąren. Woher kriegt man eine vegane Bratensauce? Die meisten Saucen, die man kaufen kann, enthalten Fleisch und tierisches Fett. Wir haben also die Wahl, die Bratensauce selber zu machen, oder die vegane Bratensauce von Nahrin zu verwenden. Wir haben uns f├╝r die zweite Variante entschieden. Die Sauce von Nahrin schmeckt wie selbstgemacht, ist aber schneller zubereitet. ­čśů

Jetzt w├╝nschen wir euch viel Spass mit diesem tollen Hackbraten. Eure Grossmutter wird stolz auf euch sein. ­čĹÁ­čĆ╝­čśü

Veganer Hackbraten mit Kartoffelstock und veganer Bratensauce - Zutaten, Hackfleisch, Haferflocken, Karotte
Veganer Hackbraten mit Kartoffelstock und Bratensauce
Hackbraten mit Kartoffelstock und Bratensauce ist ein Klassiker. Mit diesem Rezept schafft ihr es, dass der vegane Hackbraten mindestens genau so gut wie bei eurer Oma schmeckt.
Zutaten f├╝r4 Personen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten

Das brauchts

F├╝r den veganen Hackbraten

  • 600 g veganes Hack oder 200 g Sojahack zum Aufkochen
  • 2 Scheiben Toast ca. 50 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie gekraust
  • 1 EL Haferflocken
  • 1 EL Sojamehl
  • 1 TL Tomatenp├╝ree
  • 2 EL Senf
  • ┬Ż TL Paprikapulver edels├╝ss*
  • 50 ml pflanzliche Milch
  • 2 EL ├ľl

F├╝r den veganen Kartoffelstock

  • 1 kg Kartoffeln mehligkochend
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 30 g vegane Butter
  • 1 TL Salz
  • Muskatnuss

F├╝r die Bratensauce

  • 4 EL Nahrin Bratensauce vegan
  • 400 ml Wasser

So wirds gemacht

Veganer Hackbraten

  • Toastbrot golden toasten, in W├╝rfel schneiden und in der pflanzlichen Milch einweichen
  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Zwiebeln sch├Ąlen und fein schneiden, Petersilie waschen und fein hacken
  • 1 EL ├ľl in der Bratpfanne erhitzen und Zwiebeln 2 Min d├╝nsten, Knoblauch dazu pressen und 3 Min weiterd├╝nsten, Pfanne vom Herd nehmen und kurz ausk├╝hlen lassen
  • 1 EL ├ľl, Tomatenp├╝ree, Senf und Paprikapulver in einer Sch├╝ssel anr├╝hren, veganes Hack, Haferflocken, Sojamehl und Petersilie dazugeben und mischen
  • Toastbrot mit den Fingern zerdr├╝cken, dazugeben und von Hand zu einer kompakten Masse verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Kastenform mit Backpapier auskleiden, Hackmasse einf├╝llen
  • Hackbraten in der Mitte des Ofens 45-50 Min backen, mit dem Finger drauf dr├╝cken, sollte sich nicht mehr weich anf├╝hlen

Veganer Kartoffelstock

  • Kartoffeln sch├Ąlen, in St├╝cke schneiden und 20 bis 25 Min weichkochen, dann abgiessen
  • Vegane Butter und pflanzliche Milch in die gleiche Pfanne geben, Butter bei kleiner Hitze schmelzen lassen, Salz und nach Belieben gemahlene Muskatnuss dazugeben
  • Kartoffeln durch das Passe-vite oder die Presse in die Butter-Milch-Mischung pressen und zu einer cremigen Masse verr├╝hren

Vegane Bratensauce

  • 4 EL vegane Nahrin Bratensauce in das kalte Wasser einr├╝hren
  • Vegane Bratensauce in einer Pfanne kurz aufkochen
  • Hackbraten tranchieren und mit dem Kartoffelstock und reichlich Bratensauce servieren

Tipp!

  • Wenn ihr den Hackbraten etwas h├Âher haben m├Âchtet, k├Ânnt ihr eine kleinere Kastenform verwenden.
  • Muskatnuss geh├Ârt unbedingt in den Kartoffelstock. Probiert es aus! Auch wenn ihr Muskatnuss sonst nicht m├Âgt, hier vollbringt er Wunder. Selbst wenn es geschmacklich bloss eine feine Nuance ausmacht.
Hast du dieses Rezept nachgekocht?Erw├Ąhne @TheLuckyTofu oder tagge #theluckytofu
Veganer Hackbraten mit Kartoffelstock und veganer Bratensauce auf Teller mit Besteck

Diskutiere mit

  1. 5 stars
    Hallo Team Tofu
    Ein mega feiner Hackbraten. ­čśő Er hat mich an meine Kindheit erinnert – mit Stocki und einem Saucen-Seeli ­čśŹ
    Liebe Gr├╝sse Claudia

    1. Sali Claudia
      Danke f├╝r dein nettes Feedback! ­čÖĆ­čĆŻ
      Oh ja, das geht mir genauso. H├Ąrd├Âpfelstock mit Seeli l├Âst auch bei mir nostalgische Gef├╝hle aus Ôś║´ŞĆ
      Sch├Ân, dass du uns besucht hast und hoffentlich bis bald.
      Liebe Gr├╝sse
      Sam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie bewertest du das Rezept?




Schliessen
Schliessen